Linke.Frauen

Forum von FeministInnen in und um die Linke.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 programmthemen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
frigga



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 21.07.07

BeitragThema: programmthemen   Sa Jul 21, 2007 9:13 pm

liebe frauen
es ist atemberaubend spannend, finde ich, und es lehrt einen das Fürchten - ich gehe im forum, das ich unbedingt wollte, wie eine Schlittschuhläuferin auf brüchigem Eis.
Meine Frage heute ist darum auch erstmal zaghaft - nämlich wollen wir die Themen, die eher spontan eruptiv in der Liste auftauchten - als Anträge fü Arbeitsgruppen auf dem esslinger Kongress einbringen? - wenn ja, würden wir doch sicher wollen, dass es Vorbereitungen zu den Themen gibt - es sind ja all die Themen, die christel dankenswerterweise im forum gesammelt hat. Unbedingt brauchen wir, wenn wir eine politische Platform erarbeiten, Grundlegendes zu Geschlechterverhältnissen und kapitalismus heute - aber darin dann schon die anderen Fragen, die im Manifest angesprochen sind und den 4/4 takt usw. - kurz, es wöre ganz schön, probeweise zu beginnen.
Mich interessiert zudem, ob es marxistinnen unter euch frauen gibt?
herzlich frigga
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rote Nelke

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 19.07.07

BeitragThema: marxistin   So Jul 22, 2007 9:58 am

Liebe Frigga,
ich finde das Forum auch gewöhnungsbedüftig. Es dauert hoffentich nicht mehr lange, bis das schreiben hierin Alltag und Selbstverständlichkeit geworden ist. Zu deiner Frage. Ich verstehe mich als Marxistin.
Viele Grüße, Kersten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
frigga



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 21.07.07

BeitragThema: antwort an kerstin als marxistin   Mi Jul 25, 2007 11:42 pm

Rote Nelke schrieb:
Liebe Frigga,
ich finde das Forum auch gewöhnungsbedüftig. Es dauert hoffentich nicht mehr lange, bis das schreiben hierin Alltag und Selbstverständlichkeit geworden ist. Zu deiner Frage. Ich verstehe mich als Marxistin.
Viele Grüße, Kersten

liebe kersten
ich stochere und stolpere auch noch schrecklich mit versuchung, aufzugeben, geht natürlich nicht, jetzt versuche ich meine erste antwort, wird sicher sehr gut werden - das ganze, hoffentlich lernen es recht viele
also die frage nach der marxistin war natürlich nicht selbstlos - ich suche dringend marxistinnen, die mir bei meiner arbeit für das historisch-kritische wörterbucg des marxismus helfen - was arbeitest du denn udn was sind deine gebiete - ich weiß jetzt nicht, ob es sinvoll ist, dies auf der forumseite zu benatworten oder direkt in einer ,ail an mich - vermutlich letzteres - fühle mich bloß herausgefordert
im übrigen freue ich mich natürlich auf alle auf dem kongress
herzlich frigga
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rote Nelke

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 19.07.07

BeitragThema: Re: programmthemen   Do Jul 26, 2007 9:57 am

Liebe Frigga,
ich habe dir eine private Nachricht geschickt.
Grüße, Kersten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
christian

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 19.07.07

BeitragThema: Re: programmthemen   Mo Jul 30, 2007 7:49 pm

hallo frigga und hallo in die runde,
vielleicht sollte zuerst überlegt werden, was denn das ergebnis des kongresses sein soll bzw. was mit ihm erreicht werden soll. soll es ein verständigungsforum sein für die frauen in der partei um die linke herum - oder sollen inhalte der öffentlichkeit präsentiert werden?

ersteres würde ein weitaus breiteres themenspektrum erlauben (z.B. in form zahlreicher workshops, die u.u. vor ort noch ergänzt werden können), die nicht alle zu einem veröffentlichungsreifen papier führen müssen. letzteres würde hingegen aus meiner sicht eher eine thematische eingrenzung erfordern, denn mehrere inhaltliche botschaften sind kaum gleichzeitig in die öffentlichkeit hineinzukommunizieren. einen inhalt, eine aussage, eine position würde schon reichen (z.B. eine position dazu, was die teilnehmerinnen unter linker familienpolitik verstehen) Cool
viele grüße
christian
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.christian-schenk.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: programmthemen   

Nach oben Nach unten
 
programmthemen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Linke.Frauen :: Gechlechterverhältnisse :: 1. Esslinger Frauenwerkstatt-
Gehe zu: